Kleines Tagebuch der Bewohner
Geschrieben am 05.11.2020

Zu diesem Lockdown haben wir uns wieder etwas einfallen lassen, und zwar ein kleines Tagebuch. Dieses füllt sich täglich mit den Stimmen unserer Bewohner/innen. Wie empfinden sie diese erneuerte Situation. Täglich wird hierzu jemand befragt und so füllt sich unsere Pinnwand am Eingangsbereich mit vielen verschiedenen Gedanken.

Zurück